Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Java 17 – was kommt als Nächstes?

Heute arbeiten viele Unternehmen und Privatpersonen am OpenJDK mit und gestalten so die Zukunft der Java-Plattform, indem sie Verbesserungen an vielen verschiedenen Bereichen und Features beitragen.

In diesem Vortrag wollen wir zusammen mit Stellvertretern von verschiedenen Firmen einen Blick auf ihre Arbeit beim OpenJDK werfen und über die mögliche Zukunft des OpenJDK reden.

Die Experten werden über Ihre Arbeit am OpenJDK und die verschiedenen Möglichkeiten bei der Mitgestaltung der Java-Platform reden und auch ein paar Prognosen zur Zukunft des OpenJDK und der Java-Platform abgebe

Speaker

 


Roman Kennke leitet das Projekt Shenandoah GC im OpenJDK und forscht aktuell im Projekt Lilliput an Möglichkeiten, die Objekt-Header von Java zu verkleinern.


Martijn Verburg auf der anderen Seite arbeitet als Manager der Java-Gruppe bei Microsoft und ist durch seine Erfahrungen bei AdoptOpenJDK und Eclipse Adoptium für die zunehmend größere Mitarbeit von Microsoft im OpenJDK-Projekt mitverantwortlich.


Dalibor Topic lebt in Hamburg und arbeitet als Principal Product Manager für Oracle. Er trat dem OpenJDK-Projekt bei, um aus Java ein erfolgreiches Open-Source-Projekt zu machen, Java in Linux-Distributionen zu integrieren und als allgemeiner Kontakt zur Java-F-/OSS-Community. Er trat dem strategischen Java-Team bei Oracle bei, um bei der langfristigen Planung zu helfen.

 

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode() Java
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden