Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Die wichtigsten Neuerungen seit Java 11, Deep Dive 3: Mit Java-17-APIs zum Mond und weiter

Seit dem Wechsel zu einem sechsmonatigen Releasezyklus ist die Entwicklung der Java-Plattform dynamischer als je zuvor. Gar nicht so einfach, da den Überblick über all die Neuerungen zu behalten!

In diesem Vortrag wollen wir die wichtigsten Änderungen im Java-API erkunden – welche Klassen sind hinzugekommen, was wurde entfernt? Begleitet Duke, das Java-Maskottchen, auf einer Reise ins All und erfahrt, wie spannende neue APIs in der Java-Plattform ihm dabei helfen können:

  • Das Java Vector API zur Nutzung der SIMD-Fähigkeiten moderner Prozessoren
  • Das Foreign Linker API zur Integration mit nativem Code
  • Das Event Streaming API zur Veröffentlichung von JDK Flight Recorder Events
Auch einige nützliche Neuerungen in der Runtime, wie CDS-Archive für einen schnelleren Raketen-, äh ... Applikationsstart werden wir uns anschauen.

Speaker

 

Gunnar Morling
Gunnar Morling ist als Softwareentwickler für Red Hat tätig. Er leitet das Debezium-Projekt, eine verteilte Plattform für Change Data Capture. Gunnar ist ein Java Champion, Spec Lead für Bean Validation 2.0 (JSR 380) und hat diverse Open-Source-Projekte ins Leben gerufen, etwa MapStruct, JfrUnit und ModiTect. Er bloggt zu Themen wie Java und Apache Kafka unter morling.dev und hat bei verschiedensten Konferenzen wie QCon, JavaOne und Devoxx gesprochen. Gunnar lebt und arbeitet in Hamburg.

 

betterCode-Newsletter

Sie möchten über die betterCode() Java
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden